Flex Manager
21182 interim professionals
21182 professionals

 Auswählen

Ähnliche Lebensläufe suchen

Leiter Materialwirtschaft / Einkauf / Disposition / SAP R/3

Leiter Materialwirtschaft / Einkauf / Disposition / SAP R/3

Erfahrungen

12/2014 - 06/2015 Interim Leiter Einkauf

Firma: Dr. Collin GmbH
Branche: Sondermaschinenbau
Mitarbeiter: 100
Umsatz Mio. €: 30
Budgetverantwortung Mio. €: 8
Personalverantwortung: 2
Berichtslinie: CEO

Aufgaben:
• Strategischer, operativer und Projekt-Einkauf
• Diverse Projekte
• Personalführung



11/2013 - 11/2014 Interim Lead Buyer

Firma: Daiichi Sankyo Europe GmbH
Branche: Pharma
Mitarbeiter: 400
Umsatz Mio. €: 600
Budgetverantwortung Mio. €: 10
Personalverantwortung: 0
Berichtslinie: CFO

Aufgaben:
• Strategischer und operativer Einkauf
• Europaweite Ausschreibung über 1.500 Leasingfahrzeuge
• Ausschreibung für 400 ipads mit zugehörigen Verträgen



- 2 -

08/2013 - 09/2013 Interim Leiter Einkauf

Firma: SATA GmbH & Co. KG
Branche: Maschinenbau
Mitarbeiter: 250
Umsatz Mio. €: 70
Budgetverantwortung Mio. €: 28
Personalverantwortung: 4
Berichtslinie: Kaufmännischer Leiter

Aufgaben:
• Verhandlung und Abschluss von Verträgen
• Lagerbestands- und Lagerkostenreduzierung


07/2012 - 01/2013 Interim Manager Projekteinkauf

Firma: Carl Zeiss Meditec AG
Branche: Medizintechnik
Mitarbeiter: 2.500
Umsatz Mio. €: 860
Budgetverantwortung Mio. €: 40
Personalverantwortung: 0
Berichtslinie: Gesamtprojektleiter

Aufgaben:
• Produktverlagerung für ein medizinisches Gerät mit 700 Einzelteilen
• Einkaufsseitiger Ansprechpartner für alle technischen Änderungen (Engineering Change Requests)


12/2011 - 01/2012 Interim Consultant Einkauf

Firma: GlaxoSmithKline Consumer Healthcare
Branche: Pharma
Mitarbeiter: 300
Umsatz Mio. €: 100
Budgetverantwortung Mio. €: 0
Personalverantwortung: 0
Berichtslinie: Gesamtprojektleiter

Aufgaben:
• Consultant für den Aufbau einer eigenständigen Einkaufsabteilung
• Benchmarking-Projekt für 20 Mio. Verpackungen p.a.




04/2011 - 10/2011 Senior Shortage Manager Electrical Components (Interim)

Firma: Webasto AG
Branche: Automotive, JiT-Lieferung ans Band
Mitarbeiter: 1.000
Umsatz Mio. €: 240
Budgetverantwortung Mio. €: 10
Personalverantwortung: 0
Berichtslinie: Elektronikeinkaufsleiter

Webasto AG (über advanced engineering GmbH, Automotive, befristetes Projekt)

Aufgaben:
• Krisenmanagement (Troubleshooter und Escalation Manager)
• Frühzeitiges Ausfindigmachen von Engpassbauteilen sowie Planung, Steuerung und Durchführung von Maßnahmen zur Aufrechterhaltung der Materialversorgung
• Frühzeitiges Hinweisen auf Projektrisiken, Analyse der Ergebnisse sowie Planung, Steuerung und Durchführung von Gegenmaßnahmen
• Verantwortung für die Zielerreichung von Kosten, Terminen und Qualität beim Zukauf von elektronischen Bauteilen
• Organisation von Labelchecks, Röntgenuntersuchungen und Decapping-Tests
• Organisation und Leitung von Telefon- und Videokonferenzen mit Bauteileherstellern, Distributoren und Brokern
• Erstellung von Shortage-Reports für sämtliche relevanten Lieferanten
• Mitglied der jeweiligen Task Force




03/2009 - 02/2011 Leiter Einkauf

Firma: ebro Electronic GmbH
Branche: Elektronik (Hersteller elektronischer Messgeräte)
Mitarbeiter: 100
Umsatz Mio. €: 30
Budgetverantwortung Mio. €: 10
Personalverantwortung: 1
Berichtslinie: CEO

ebro Electronic GmbH (Elektronik, 100 Mitarbeiter)

Aufgaben:
• Leitung der Abteilung „Einkauf“ (Strategischer und Operativer Einkauf sowie Disposition)
• Reorganisation der Abteilung „Einkauf“
• Führen von Konditionsverhandlungen mit Lieferanten hinsichtlich Preisen, Liefer- und Zahlungsbedingungen sowie Sicherheitslagerbeständen
• Verhandlung und Abschluss von Rahmenverträgen
• Definition und permanente Überwachung von Melde- und Mindestbeständen in Abhängigkeit von der aktuellen Marktsituation
• Lagerbestandsverantwortung für alle internen Läger sowie die Sicherheitsläger der Lieferanten
• Reduzierung von Lagerbeständen und Lagerkosten
• Verkauf von slow moving parts
• Operativer Einkauf von schwierig zu beschaffenden Elektronikbauteilen

Wichtigste Projekte:
• Optimierung der Schnittstellen zwischen Einkauf und angrenzenden Abteilungen
• Optimierung des Informationsflusses in und von der Abteilung Einkauf
• Entwicklung und Einführung eines komplett neuen Dispositionsverfahrens
• Definition und Einführung zusätzlicher Dispositionsparameter zur detaillierteren Steuerung der Materialbestände
• Entwicklung und Einführung eines automatisierten Mahnwesens

Betriebsbedingte Kündigung wegen Umstrukturierung nach Eigentümerwechsel





















- 5 -



01/2006 - 02/2009 Interim Manager Einkauf

Projektbeispiele:

04/2008 - 07/2008 Firma: Gardner Denver Thomas GmbH
Branche: Automotive (Pumpen)
Mitarbeiter: 400
Umsatz Mio. €: 140
Budgetverantwortung Mio. €: 10
Personalverantwortung: 0
Berichtslinie: Einkaufsleiterin

Aufgaben:
• Strategischer und Operativer Einkauf diverser Warengruppen
• Ansprechpartner im Strategischen Einkauf für Entwicklungsprojekte

10/2007 - 03/2008 Firma: Münchener Medizin Mechanik GmbH
Branche: Medizintechnik (Sterilisatoren)
Mitarbeiter: 400
Umsatz Mio. €: 100
Budgetverantwortung Mio. €: 10
Personalverantwortung: 0
Berichtslinie: Einkaufsleiter

Aufgaben:
• Strategischer und Operativer Einkauf der Warengruppen "Elektro" und "Elektronik"
• Projekt zur Verbesserung der Reklamationsabwicklung



01/2003 - 12/2005 Einkäufer

Firma: Automobile Süd AG
Branche: Einkaufsgemeinschaft von 40 Autohäusern
Mitarbeiter: 1.000
Umsatz Mio. €: 50
Budgetverantwortung Mio. €: 10
Personalverantwortung: disziplinarisch 0, fachlich 80
Berichtslinie: Aufsichtsrat

Aufgaben:
• Strukturierung, Aufbau und anschließende Leitung der Firma
• Strategischer Einkauf von Fahrzeugen und Fahrzeugzubehör
• Operativer Einkauf von Fahrzeugkontingenten und Investitionsgütern













- 6 -



03/2000 - 01/2003 Leiter Zentraler Einkauf

Firma: Zieglersche Anstalten e.V.
Branche: Gesundheitswesen
Mitarbeiter: 800
Umsatz Mio. €: 100
Budgetverantwortung Mio. €: 10
Personalverantwortung: disziplinarisch 1, fachlich 10
Berichtslinie: CEO

Aufgaben:
• Aufbau und anschließende Leitung der Abteilung „Zentraler Einkauf“
• Dienststellenleitung
• Entwicklung und Einführung sämtlicher für Einkauf und Materialwirtschaft relevanten Prozesse im gesamten Konzern
• Festlegung von Einkaufsrichtlinien für den gesamten Konzern
• Verhandlung und Abschluss von Rahmenverträgen
• Standardisierung des Produktsortiments
• Reduzierung der Anzahl an Lieferanten
• Strategischer und Operativer Einkauf von Investitionsgütern und Dienstleistungen
• Versicherungswesen
• Mitarbeit bei deutschlandweiter Einkaufskooperation
• „key user“ für SAP R/3 MM

Wichtigste Projekte:
• Untersuchung der Aufbau- und Ablauforganisation
• Definition der Schnittstellen zwischen Holding und gGmbHs
• Als "key user“ für SAP R/3 MM war ich verantwortlich für die Einführung der Software sowie die Schulung sämtlicher Anwender



04/1999 - 02/2000 Interim Manager Einkauf

Firma: Consulting

Diverse Projekte




















- 7 -



07/1998 - 03/1999 Leiter Einkauf

Firma: ZF Friedrichshafen AG, Sonderantriebstechnik
Branche: Automotive (Getriebe)
Mitarbeiter: 200
Umsatz Mio. €: 174
Budgetverantwortung Mio. €: 50
Personalverantwortung: 3
Berichtslinie: Leiter Materialwirtschaft

Aufgaben:
• Leitung der Abteilung „Einkauf“ (Strategischer und Operativer Einkauf)
• Koordination des Beschaffungswesens
• Analyse der Beschaffungsmärkte
• Auswahl und Festlegung von Lieferanten
• Erarbeitung und Realisierung von Kostensenkungsprogrammen
• Führen von Einkaufsverhandlungen
• Ausarbeitung von Verträgen
• Operativer Einkauf von zeichnungsgebundenen Metallteilen

Wichtigste Projekte:
• Jahrtausendwechsel
• Einführung EURO



03/1995 - 06/1998 Leiter Einkauf

Firma: Müller Weingarten Werkzeuge GmbH
Branche: Werkzeugbau
Mitarbeiter: 300
Umsatz Mio. €: 73
Budgetverantwortung Mio. €: 28
Personalverantwortung: 3
Berichtslinie: CEO

Aufgaben:
• Aufbau und daran anschließende Leitung der Abteilung „Einkauf“
• Organisation der Abläufe so, dass sowohl das Zertifizierungsaudit als auch die jährlichen Folgeaudits zur DIN / EN / ISO 9001 bestanden wurden
• Neufestlegung des Lieferantenkreises
• Operativer Einkauf von Guss und Stahl

Wichtigste Projekte:
• Zertifizierung nach DIN / EN / ISO 9001 ff.
• Einführung von SAP R/3 MM

Nach Firmenumstrukturierung betriebsbedingte Kündigung










- 8 -

01/1992 - 02/1995 Einkäufer

Firma: Müller Weingarten AG
Branche: Sondermaschinenbau (Großpressen)
Mitarbeiter: 1.500
Umsatz Mio. €: 336
Budgetverantwortung Mio. €: 5
Personalverantwortung: 0
Berichtslinie: Teamleiter Elektronikeinkauf

Aufgaben:
• Strategischer und Operativer Einkauf der Warengruppen Elektronik, Hydraulik und Pneumatik
• Marktbeobachtung
• Preisverhandlungen
• Erstellen von Anfragen und Angebotsvergleichen
• Bestellungen einschließlich sämtlicher vor- und nachgelagerter Aufgaben
• Bearbeitung von Auftragsbestätigungen, Rechnungen und Reklamationen


04/1988 - 12/1991 Einkaufsdisponent

Firma: Hymer AG
Branche: Automotive (Caravans und Wohnmobile)
Mitarbeiter: 800
Umsatz Mio. €: 792
Budgetverantwortung Mio. €: 1
Personalverantwortung: 0
Berichtslinie: Einkaufsleiter

Aufgaben:
• Strategischer und Operativer Einkauf von sämtlichem Indirekten Material
• Disposition von Aluminium-Blechen und Aluminium-Strangpressprofilen
• Preisverhandlungen
• Lieferterminüberwachung
• Rechnungsprüfung


Schule und Studium

1988 Diplom-Betriebswirt (FH) an der Fachhochschule Biberach
1981 Abitur am Gymnasium Aulendorf


Sprachen

Deutsch: Muttersprache
Englisch: Verhandlungssicher, „FCE“ der University of Cambridge (= Level B2)
Französisch: Grundkenntnisse


EDV

MS Windows 8
MS Office 2013
SAP R/3 MM „key user“ - inclusive Customizing und der Durchführung von Anwenderschulungen
SAGE 4.2
INFOR 7.1


- 9 -



Zusammenfassung



Berufserfahrung in folgenden Aufgaben

• Leiter Einkauf
• Strategischer Einkäufer
• Operativer Einkäufer
• Projekteinkäufer
• Einkaufsdisponent
• Krisenmanager / Troubleshooter
• diverse Projekte in der Beschaffungslogistik, Supply Chain und Materialwirtschaft



Branchenerfahrung

• Automotive (Hymer, ZF, Gardner Denver und Webasto): 6 Jahre
• Elektronik (ebro Electronic): 2 Jahre
• Gesundheitswesen (Zieglersche Anstalten): 3 Jahre
• Handel (Automobile Süd): 3 Jahre
• Maschinenbau und Werkzeugbau (Müller Weingarten und Müller Weingarten Werkzeuge): 6 Jahre
• Medizintechnik (Münchener Medizin Mechanik und Carl Zeiss Meditec): 1 Jahr
• Pharma (GlaxoSmithKline und Daiichi Sankyo): 1 Jahr



Einkaufserfahrung in folgenden Warengruppen

• Elektronik: 6 Jahre
• Hydraulik und Pneumatik: 3 Jahre
• Guss und Stahl: 3 Jahre
• Lebensmittel: 3 Jahre
• Investitionen, Indirektes Material und Dienstleistungen: 15 Jahre
• Kompletter Autohausbedarf (mit Spezialisierung auf Motorenöle und Reifen): 3 Jahre





















- 10 -



Projekte

• Europaweite Ausschreibung über 1.500 Leasingfahrzeuge (Daiichi Sankyo Europe GmbH)
• Ausschreibung über 400 ipads mit zugehörigen Verträgen (Daiichi Sankyo Europe GmbH)
• Ausschreibung über Eventagenturen (Daiichi Sankyo Europe GmbH)
• Ausschreibung über Veranstaltungstechnikagenturen (Daiichi Sankyo Europe GmbH)
• Lagerbestands- und Lagerkostenreduzierung (SATA GmbH & Co. KG)
• Produktverlagerung für ein medizinisches Gerät mit 700 Kaufteilen (Carl Zeiss Meditec AG)
• Aufbau einer eigenständigen Einkaufsabteilung (GlaxoSmithKline Consumer Healthcare GmbH & Co. KG)
• Trouble shooter und Member of Task Force (Webasto AG) wegen Krise bei Beschaffung
• Reorganisation der Einkaufsabteilung (ebro Electronic GmbH)
• Produktstandardisierung über alle europäischen Werke (Brandl Maschinenbau)
• Reorganisation der Arbeitsabläufe in der Einkaufsabteilung (Brandl Maschinenbau)
• Neuorganisation der Reklamationsabwicklung / Complaint Management (Münchener Medizin Mechanik)
• Aufbau und Leitung der neu gegründeten Firma „Automobile Süd AG“
• Einführung der Software SAP R/3 MM als "key user“ und Schulung der Anwender (Zieglersche Anstalten e.V.)
• Definition der Schnittstellen zwischen Holding und gGmbHs (Zieglersche Anstalten e.V.)
• Reorganisation der Aufbau- und Ablauforganisation (Zieglersche Anstalten e.V.)
• Aufbau und Leitung der neu gegründeten Abteilung „Zentraler Einkauf“ (Zieglersche Anstalten e.V.)
• Herstellkosten-Reduzierung (Liebherr-Werk Bischofshofen mbH)
• Schulung der Einkaufsmitarbeiter in der Software SAP R/3 MM (ZF Friedrichshafen AG)
• Einführung EURO (ZF Friedrichshafen AG)
• Jahrtausendwechsel (ZF Friedrichshafen AG)
• Aufbau und Leitung der neu gegründeten Abteilung „Einkauf“ (Müller Weingarten Werkzeuge GmbH)
• Organisation der Abläufe im Einkauf und den Schnittstellen zu angrenzenden Abteilungen als Voraussetzung für die Zertifizierung nach DIN/EN/ISO 9001 (Müller Weingarten Werkzeuge GmbH)
• Einführung der Software SAP R/3 MM und Schulung der Einkaufsmitarbeiter (Müller Weingarten Werkzeuge GmbH)
• Ausgliederung des Werkzeugbaus aus der „Müller Weingarten AG“ und Gründung der „Müller Weingarten Werkzeuge GmbH“

Ausbildungen

Diplom-Betriebswirt (FH)

Kernkompetenzen

1.) Organisation - gerne Prozessoptimierung im Einkauf und den Schnittstellen zu angrenzenden Bereichen 2.) Strategischer Einkauf 3.) Operativer Einkauf - gerne Troubleshooting. 4.) Disposition - gerne Lagerbestands- und kostenreduzierungen. 5.) SAP R/3 MM - gerne Arbeiten als "key user" oder Customizing.

Sprachen

1.) Deutsch Muttersprache
2.) Englisch verhandlungssicher
3.) Französisch Grundkenntnisse

 Auswählen

Suchresultate

interimmanagementGeben Sie Ihre Beschreibung hier